Lesen und Beschriften von chemischen Reinigungsmitteln

Posted on April 25, 2017

How to Read & Label Chemical Cleaning Supplies

Nicht alle JanSan-Etiketten sind einfach zuzulassen. Wenn Sie mit Sanitär- oder Chemikalienlieferungen umgehen, wissen Sie, dass es bestimmte Zeichen und Inhalte gibt, die auf den Produktetiketten erscheinen müssen.

In diesem Beitrag erhalten Sie einen Einblick in die Kennzeichnung von Chemikalien und GHS-Etiketten und wie Sie diese kennzeichnen können. Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit einem On-Demand-Farbetikettendrucker die beste Etikettierlösung für Ihre Produkte erhalten.

Was sind GHS und Chemische Vorschriften?

Hausmeister- und Sanitärprodukte gehören zu den Chemikalien, für die farbcodierte Etiketten zur Kennzeichnung der chemischen Gefahren erforderlich sind, um die folgenden Anforderungen zu erfüllen GHS-Kennzeichnungsvorschriften.

GHS steht für Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals, die in der Regel als rote und schwarze Piktogramme dargestellt werden.

Auch als grafische Symbole bekannt, Piktogramme werden verwendet, um spezifische Informationen über die Gefahren einer Chemikalie zu kommunizieren. Die Standards der GHS-Verordnung verwenden insgesamt neun Piktogramme.

Der Zweck dieser Symbole ist es, den Arbeitnehmern bessere Informationen über die sichere Handhabung und Verwendung von gefährlichen Chemikalien zu geben, damit sie (oder jeder, der mit dem Produkt umgeht) Verletzungen und Krankheiten im Zusammenhang mit der Exposition gegenüber gefährlichen Chemikalien vermeiden können.

Weitere Informationen zu den einzelnen GHS-Klassifizierungssymbolen mit einer detaillierteren Betrachtung der einzelnen Symbole finden Sie in unserem Whitepaper GHS Chemical Labelling Compliance: Anforderungen & Lösungen.

Was auf Etiketten für chemische Reinigungsmittel angegeben werden muss

Die Gefahrenkommunikationsnorm (HCS) besagt, dass "Hersteller, Importeure oder Händler von Chemikalien sicherstellen müssen, dass jeder Behälter mit gefährlichen Chemikalien mit folgenden Informationen gekennzeichnet, etikettiert oder markiert ist: Produktidentifikator, Signalwort, Gefahrenhinweis(e), Sicherheitshinweis(e) und Piktogramm(e) sowie Name, Adresse und Telefonnummer des Chemikalienherstellers, Importeurs oder anderer verantwortlicher Parteien."

Erleichtern Sie sich die Einhaltung von Vorschriften, indem Sie konforme Etiketten im eigenen Haus drucken 

Jetzt, da Sie die Kennzeichnungsanforderungen besser verstehen, wie erstellen Sie Ihre Etiketten am besten?

Wenn Sie in der Branche tätig sind, wissen Sie bereits, dass die meisten GHS-Etikettendrucker die Möglichkeit bieten, GHS-konforme Etiketten in nur zwei Farben, rot und schwarz, zu drucken.

Der Tisch-Etikettendrucker QuickLabel ist ein idealer, langlebiger Etikettendrucker, der im Handumdrehen vollfarbige GHS-JanSan-Etiketten mit einer Auflösung von 1200 dpi drucken kann.

Die QuickLabel "D"-Drucker produzieren haltbare, pigmentbasierte Etiketten, die Wasser, Schmutz, Exposition, Abrieb und gefährlichen Chemikalien standhalten und dabei die Farbechtheit beibehalten.

Mit einem QL-120D können Sie also Ihr gesamtes Chemikalienetikett in Sekundenschnelle drucken, einschließlich Ihres Logos und der Grafik des primären Anzeigefeldes sowie der roten und schwarzen GHS-Piktogramme, des Textes, des Barcodes und der Serialisierungen.

Sehen Sie, was der besonders langlebige, GHS-konforme Kiaro! D leisten kann:

Durch den Druck in Vollfarbe und 1200 dpi können Ihre GHS-konformen Etiketten zwei Botschaften senden:

1. Ein verantwortungsvoller Hersteller hat das Produkt sicher verpackt.

2. Das Firmenlogo und das Branding heben sich von anderen Wettbewerbern ab.

Ein QuickLabel-Drucker verschafft Ihnen wertvolle Wettbewerbsvorteile, indem er die GHS-Konformität einhält und Ihre Markenzeichen zur Geltung bringt.

Auf den Regalen auffallen

Während andere Unternehmen mit identischen Verpackungen auskommen müssen, haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer individuellen Beschriftung abzuheben. Ihr individuelles Etikett und Ihre Beschriftung stellen sicher, dass Kunden und Auftraggeber genau wissen, wer ihre Chemikalien herstellt.

Um das perfekte Paket zu erhalten, empfehlen wir die Verwendung einer Etikettierungssoftware zusätzlich zu einem hauseigenen Etikettendrucker. Mit einer Beschriftungssoftware können Sie Ihre Datenbank mit Chemikalienbeschreibungen mit einem Etikettendrucker verknüpfen, um die Genauigkeit zu gewährleisten.

Mit einem robusten Farbetikettendrucker wie dem QL-120D und einer voll funktionsfähigen GHS-Etikettiersoftware wie NiceLabelist es einfach, compliant zu werden und die Compliance aufrechtzuerhalten.

Möchten Sie mehr über hauseigene langlebige Etikettendrucker erfahren?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu GHS und chemischen JanSan Etiketten.

Vergessen Sie nicht, uns zu folgen auf Twitter, wie uns auf Facebook, und verbinden Sie sich mit uns auf LinkedIn.

Gepostet in Labeling Standards & Regulations, Product Labeling & Solutions | Getaggt